Springe zum Inhalt

1

"Bourbon Sins" ist der zweite Teil der "Bourbon Kings"-Reihe von J.R. Ward. Da mir der erste Teil (Rezi) schon sehr gut gefallen hat, lag die Messlatte für diesen Teil sehr hoch.

Wie immer hat mir der Schreibstil von J.R. Ward sehr gut gefallen. Viele kurze Kapitel, die die nötige Spannung aufbauen und es ermöglichen zwischen den handelnden Figuren hin und her zu wechseln. So lernt man auch die einzelnen Familienmitglieder der Bradfords noch besser kennen. Allen voran natürlich Lane, der das Schlamassel seines Vaters beseitigen muss.

...weiterlesen "[Rezension] Bourbon Sins von J.R. Ward"

Hallo ihr Lieben,

durch die schon merklich kürzeren Tage und die kühlen Abende kündigt sich schon das Ende des Sommers an. Auch wenn ich davon ausgehe, dass wir noch den ein oder anderen Sonnentag genießen werden, habe ich mich dennoch schon mal durch die Verlagsseiten geklickt und die Liebesroman-Neuerscheinungen für den Herbst gecheckt.

Hier sind sie nun, meine Top 10 Neuerscheinungen für den Herbst, nach Erscheinungsdatum geordnet. Wie immer habe ich nach Möglichkeit darauf geachtet, dass es sich bei den Titeln um Einzelbände oder den ersten Teil einer neuen Reihe handelt. Ansonsten würde diese Liste mindestens doppelt so lang sein.

Ruth Clampett - Be my Girl! (ET: 29.09.2017, Lyx)
Seit ihrem ersten Tag bei Sketch Republic ist Zeichner Nathan verliebt in Brooke – Er kann an nichts anderes mehr denken, aber eigentlich weiß Nathan doch, dass Brooke unerreichbar für ihn ist und in einer ganz anderen Liga spielt als er. Doch als Brooke mitbekommt, dass es jemanden im Büro geben muss, der Nathans Herz höherschlagen lässt, setzt sie alles daran, dem schüchternen Nerd in Liebesdingen auf die Sprünge zu helfen – ohne zu ahnen, dass sie die Frau seiner Träume ist. (Quelle: Lyx) 
 

...weiterlesen "[Empfehlung] Diese 10 Liebesroman-Neuerscheinungen im Herbst solltet ihr nicht verpassen!"

Dank der lieben Autorin Anke Maiberg habe ich von Bastei Lübbe dieses Buch als Rezensionsexemplar lesen dürfen. Vielen, vielen Dank dafür!
 

"Vorübergehend verschossen" von Anke Maiberg ist ein unterhaltsamer Liebesroman aus dem Hause Bastei Lübbe. Das Buch ist mir beim Durchstöbern der Verlagsvorschauen durch das witzige Cover aufgefallen. Es versprach mir einen unterhaltsamen und humorvollen Liebesroman und ich wurde nicht enttäuscht. Denn zwischen den Buchdeckeln steckt eine witzige Verwechslungsgeschichte, bei der der eine Zwillingsbruder dem anderen aus der Patsche hilft.

Die Grundidee ist sicher nicht neu, wurde aber von Anke Maiberg sehr originell umgesetzt. Sie schafft es hervorragend die zwei Aussagen "Gegensätze ziehen sich an" und "Gleich und Gleich gesellt sich gerne" in ihrem Buch zu kombiniere und dadurch gleich zwei Liebesgeschichten zu erzählen.

...weiterlesen "[Rezension] Vorübergehend verschossen von Anke Maiberg"

"Eine Prise Liebe" von Kristen Proby ist der zweite Band der Fusion-Reihe, die in Portland, Oregon spielt. In der Reihe stehen vier Freundinnen im Mittelpunkt, die zusammen das Seduction, ein ziemlich angesagtes Restaurant in Portland, leiten.

Das Buch ist mir durch das schöne Cover aufgefallen. Die Covergestaltung finde ich einfach toll. Sie passt zum Setting und hat mich gleich in die richtige Stimmung für diesen Liebesroman versetzt.
Cami ist eine liebenswerte Person, die schon seit ihrer Jugend in Landon verliebt ist. Nachdem Landon den Dienst bei der Navy quittiert hat und wieder nach Portland zurückgekommen ist, hilft Landon den Freundinnen bei der Umgestaltung des Seduction, wodurch Cami und Landon auch privat wieder näherkommen.

...weiterlesen "[Rezension] Eine Prise Liebe von Kristen Proby"

Als ich das Cover von "Für jetzt und immer" sah, habe ich sofort gewusst: Das wird ein Liebesroman für den Sommer und ich musste ihn einfach lesen, während ich in meinem Garten saß und die warmen Sonnenstrahlen genoss. 
 

Die Autorin hat es mir zunächst nicht leicht gemacht, denn die Handlung beginnt zwar recht rasant, doch eine Liebesgeschichte zwischen Protagonistin und dem Love Interest hat sich zunächst nicht abgezeichnet. Stattdessen gab es jede Menge Handlung, die nur bedingt für die weitere Entwicklung der Geschichte wichtig war und meiner Meinung nach viel zu viel Platz einnimmt. Das fand ich stellenweise etwas langweilig und das einzige, was mich durchhalten ließ, war der sehr gute, lockere und flüssige Schreibstil der Autorin, gepaart mit den spritzigen Dialogen der Protagonistin mit ihren Freunden oder ihrer Familie.

...weiterlesen "[Rezension] Für jetzt und immer von Susanne Rößner"

Bei "Sie dürfen die Braut jetzt verlassen" von Cindi Madsen handelt es sich um einen lockeren Liebesroman, bei dem man von Anfang an weiß, wie er ausgehen wird. Und obwohl das Ende vorhersehbar ist, war die Handlung dennoch sehr kurzweilig und enthielt einige kleinere Überraschungen. Deswegen habe ich mich auch ganz gut unterhalten gefühlt.

Dakota ist Hochzeitsplanerin und sorgt mit Leidenschaft dafür, dass der schönste Tag im Leben zu etwas ganz Besonderem wird. Nur bei ihrer eigenen Hochzeit wollte das nicht klappen, denn sie wurde am Altar von ihrem Freund verlassen. Dakota ist eine starke Frau, die sich auch nach negativen Erfahungen nicht aus der Bahn werfen lässt, immer weiter ihren Weg geht und positiv in die Zukunft blicken kann. Sie ist eine Kämpferin, die zwar manchmal impulsiv und aus der Laune heraus handelt, aber sie ist sehr liebenswert und authentisch.

...weiterlesen "[Rezension] Sie dürfen die Braut jetzt verlassen von Cindi Madsen"

2

"Ein Sommergarten in Manhattan" ist der zweite Teil der "From Manhattan with Love"-Serie von Sarah Morgan um die drei Freundinnen Paige, Frankie und Eva. Im Mittelpunkt steht dieses Mal die Floristin Frankie, die mit Hochzeiten und Romantik nicht viel anfangen kann und ganz gut allein ihr Leben auf die Reihe bekommt. Die Handlung kommt dieses mal wesentlich schneller voran, denn die Charaktere sind schon vom ersten Teil (Rezi: Schlaflos in Manhattan) bekannt.

Frankie ist der Meinung, das Beziehungen immer zum Scheitern verurteilt sind und hält (bis auf ihre zwei besten Freundinnen) alle auf Abstand. Doch Paiges Bruder Matt, der schon seit Jahren heimlich in Frankie verliebt ist, nutzt die Gelegenheit die ein gemeinsames Projekt bietet, um Frankie vom Gegenteil zu überzeugen.

...weiterlesen "[Rezension] Ein Sommergarten in Manhattan von Sarah Morgan"